Firmenfeiern im Restaurant Klosterstüble

Klosterstüble Oberschönenfeld

Klosterstüble,
Oberschönenfeld 1,
86459 Gessertshausen

Egal ob Weihnachtsfeier, Firmenjubiläum oder andere feierliche Anläße - das Team des Restaurant Klosterstüble Oberschönenfeld in der nähe von Augsburg ist der richtige Partner wenn es um ihre Firmenfeier geht.

Das Kloster und die Kirche wurden zwischen 1718 und 1723 erbaut.

"

Wir sind wieder für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch! Die Umgebung rund um das Klosterstüble bietet leichte Wanderungen in der Natur, einen Kinderspielplatz, ein Museum und vieles mehr.
Michael Haupt
Owner and Chief

Firmenfeiern

Bereits ab 15 Teilnehmern sind längere Öffnungszeiten problemlos möglich. Darüber hinaus bieten wir viele schwäbische Spezialitäten und eine große Auswahl an ausgewählten Weinen. Genießen Sie in der angenehmen Atmosphähre unseres Restaurants und dem Flair des Klosters einen unvergesslichen Abend.

Kontakt info

Dienstag – Sonntag
von 10.00 – 21.00 Uhr

Wir behalten uns vor bei ruhigem
Geschäft auch etwas früher zu schließen.
Vielen Dank.

Herzlich Willkommen

Idyllisch und herrlich friedlich gelegen unter alten Eichenbäumen, finden in dem Biergarten im Klosterstüble bei schönem Wetter bis zu 300 Personen einen Ort, an dem sie entspannen und zur Ruhe kommen können. Ob nach einer Wanderung auf dem Walderlebnispfad Oberschönenfeld oder nach einem Besuch der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild, auf den von hohen Bäumen umsäumten Klostergelände, finden müde Körper einen Ort zum Entspannen, erschöpfte Gemüter einen Garten der Erfrischung und durstige Personen eine leckere Maß zum Genießen.

Unsere Team
Immer freundlich, immer lecker

Sehr gerne können Sie ihre Feierlichkeiten im Klosterstüble Oberschönenfeld ausrichten. Schon heute versichern wir Ihnen, alles daran zu setzen, dass ihr Fest für Sie und ihre Gäste ein rundum positives Erlebnis wird.

Speisekarte

Um einen perfekten und reibungslosen Ablauf ihrer Feier gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen sich für ein gemeinsames und einheitliches Menü zu entscheiden.